Adabei-Reportagen

Lesezeit: 14 Minuten

Eine „Grand Dame“ wird 90

Fotos: www.kaindl-hoenig.com

90 Jahre und bestens in Schuss: Dieses Jahr feiert die Grande Dame der Alpen, die Predigtstuhlbahn Bad Reichenhall, ihren runden Geburtstag.

Anzeige

Fast auf den Tag genau nach 90 Jahren, wurde am 30. Juni das Jubiläum der Predigtstuhlbahn Bad Reichenhall gefeiert. Am 1. Juli 1928 nahm sie ihre Fahrt auf, heute gilt die „Grande Dame der Alpen“ als älteste, noch im Original erhaltene Seilschwebebahn der Welt. Auf jeden Fall ein Grund zu feiern und so luden die Eigen-tümer, die Unternehmerfamilien Max Aicher und Posch, zu einem exklusiven Festakt auf dem Gelände der Talstation, mit Blick auf den 1.600 Meter hohen Hausberg der Bad Reichenhaller.
Gefeiert wurde aber nicht nur die Vergangenheit, auch auf die Zukunft wurde angestoßen: es werde weiter investiert, um u. a. die Wiederaufnahme des Hotelbetriebs zu ermöglichen, der das Erlebnis Predigtstuhl komplett macht. Von der Kulinarik konnten sich die Gäste jedoch bereits überzeugen: Das Team des Restaurants Predigtstuhl, unter Leitung von Wolfgang Rieder, tischte feinste Köstlichkeiten auf.