beitrag_asmus

asmus zog die Partyschuhe an

Nach achtmonatiger Umbauphase feierte das Schuhhaus „asmus shoes & beautiful things“ seine offizielle Neueröffnung. Räumlichkeiten und Interieur begeisterten die Gäste – und so mancher verließ die Feier mit neuen Schuhen.

Lieferanten, Baufirmen, Mitarbeiter sowie Freunde des Hauses folgten der Einladung von Marcus und Marion Seidl. Bei Fingerfood, kühlen Drinks und Livemusik erkundeten die Gäste das Bergheimer Schuhhaus – und staunten dabei nicht schlecht über die geschmackvolle Einrichtung sowie die große Auswahl an Schuhen, Mode und Accessoires, die hier auf 1.400 m² geboten werden.
„Wir sind wahnsinnig stolz auf das Ergebnis“, strahlte Eigentümerin Marion Seidl. Die Inneneinrichtung der Räumlichkeiten trägt ihre Handschrift: Marion Seidl selbst übernahm die Gestaltung der Geschäftsfläche und setzte ihre Vorstellungen und Ideen gemeinsam mit den Mitarbeitern um. „Es war uns ein Anliegen, uns mit diesem Fest bei allen Mitwirkenden zu bedanken und gemeinsam mit allen anzustoßen“, so Marcus Seidl. Die Gäste zeigten sich allesamt begeistert und konnten der Verlockung nicht wiederstehen, den einen oder anderen Schuh gleich anzuprobieren.

Fotos: asmus

01 Marcus Seidl
02 Gabi Strasser, Veronika Sillinger, Ida Hufnagl
03 Marcus Seidl, Markus und Margit Sattler, Marion Seidl
04 Andrea Anselmi, Barbara Feldinger
05 Marcus und Marion Seidl, Christoph Stumpf, Siggi Kreitl
06 Karl Heinz Seidl, Thomas Winklhofer
07 Michael Datz, Mathias Rataj, Marcus Seidl, Stefan Frank
08 Familie Seidl

49 total views, 1 views today

Alle Beiträge aus Adabei


Facebook IconInstagram