Auto & Motorrad

Lesezeit: 6 Minuten

Sommerflitzer Mazda 3

Text: Stephan Kaindl-Hönig

Fotos: www.kaindl-hoenig.com, Hersteller

Sommer, Sonne, raus aus der Stadt! Damit wir diesen Sommer möglichst rasch ins Grüne kommen, haben wir einen echten Sommerflitzer getestet.

Freitagnachmittag – herrlicher Sonnenschein: die besten Voraussetzungen, um unser Modell auf Herz und Nieren zu prüfen. Wenn man ums Eck kommt, den Mazda 3 in diesem unbeschreiblichen Rot vor sich sieht, und die Sonne dem Effektlack noch mehr Tiefe und Körper gibt, haut es einen wirklich fast um. Das Fahrzeug ist zudem vom Design sehr gelungen und eigenständig, wirkt markant, stylisch und macht einen sehr guten Auftritt. Auch die Verarbeitung des Innenraums und die gut gepolsterten Materialien sind hochwertig, was perfekt zum klaren schnörkellosen Design passt.

Das Head-up-Display ist selbst bei hellem Sonnenlicht bestens lesbar und belässt einem die volle Aufmerksamkeit auf der Straße. Außerdem geht das Testfahrzeug richtig gut, obwohl es nur die Basismotorisierung hat. Alle Benziner sind mit Mildhybrid Technik ausgestattet und mehrere Modelle bieten Skyaktiv-X, also „Diesotto“ Benzinmotoren, die teils ohne Zündkerze auskommen und wie ein selbstzündender Diesel arbeiten.

Dass die Japaner ihr Handwerk beherrschen und Fehler kaum vorkommen, braucht man wohl niemandem erklären. Ich habe lange überlegt, ob man das sagen darf, aber ohne ein Markenemblem hätte man auch ein sehr europäisches Fahrzeug vermuten können, vom Design italienisch und von der Verarbeitung deutsch. Jedenfalls ist der Mazda 3 ein toller Sommerflitzer, der viele zustimmend zum Nicken bewegen wird.

Fazit unseres Testpärchens
Cornelia und Alexander Kogler

Sehr kompakter 4-Türer. Die Innenausstattung wirkt hochwertig, ansprechend und ist sehr funktional. Das Kurvenerlebnis erfreut das Fahrerherz, der Mazda 3 liegt perfekt auf der Straße und man fühlt sich, auch wenn man das Fahrwerk ausreizt und im Grenzbereich fährt, sicher. Gute Sitze mit ausreichend Oberschenkelauflage und gutem Seitenhalt, sodass auch längere Fahrten angenehm bleiben. Die Schaltung agiert kurz und knackig und sorgt für ausreichend Durchzug.

Technische Daten:

PS/KW: 122/90
Höchstgeschwindigkeit: 197 km/h
Leergewicht: 1349 - 1439 kg
Verbrauch: 5,5-5,6l WLTP kombiniert
CO2-Emission: 127 g/km
Kaufpreis: ab Euro € 26.290,-