Aktuelles

Lesezeit: 2 Minuten

Gehmacher im neuen Gewand

Text: Natalie Zettl

Fotos: Gehmacher

„Time for change“ lautet das Motto der Firma Gehmacher in diesem Jahr: 2020 brachte einen Umbau und eine umfassende Vergrößerung mit sich.

Mit mittlerweile vier Geschäften im Herzen der Altstadt ist das Salzburger Familienunternehmen innerhalb kurzer Zeit enorm gewachsen – und dabei war nicht alles von langer Hand geplant.

Herausforderung 2020

Anfang des Jahres begann die Umstrukturierung des HOME Stores am Alten Markt. Doch bevor der neue Look des Stammhauses präsentiert werden konnte, fand der erste Lockdown statt – und im Anschluss gaben viele Geschäfte in der Salzburger Altstadt auf. Julia Gehmacher erzählt: „Angesichts der vielen leerstehenden Geschäftslokale in der Judengasse haben wir uns entschieden, uns zu vergrößern. Als Salzburger Familienunternehmen ist es unsere Leidenschaft, einen Beitrag zur Schönheit und Vielfalt der Stadt zu leisten. Salzburg soll voll Leben sein und aufblühen!“  Anfang November war es dann schließlich soweit: Zwei neue Gehmacher-Stores in der Judengasse öffneten ihre Pforten.

Bunte Welt aus Wohnen, Lifestyle und Mode 

In der Judengasse 5 präsentiert sich auf zwei Etagen der neue Gehmacher LIFESTYLE Store – eine bunte Welt der Inspiration, in der es Accessoires und Möbel der holländischen Marke Riviera Maison und vieles mehr zu entdecken gibt. Ziel des Gehmacher-Teams ist es, das Zuhause so ansprechend wie möglich zu gestalten. „Schönheit um uns übt einen Einfluss auf unser Inneres aus“, so Julia Gehmacher. „In einer schönen, inspirierenden Atmosphäre kann man sich fallen lassen, entspannen und Abstand vom Alltag nehmen.“ In der Judengasse 8 befindet sich der RETTL X GEHMACHER Store. Das Kärntner Label Rettl besticht durch eine Kombination aus Tradition und Moderne. Im Gehmacher CLOTHING Store am Alten Markt 3 gibt es weiterhin exklusive Mode für alle Anlässe. Der HOME Store am Alten Markt 2 bietet alles für das eigene Zuhause, was das Deko-Herz begehrt.

Im Frühjahr 2021 sollen zwei weitere Stores in der Judengasse hinzukommen.