Kulinarik & Genuss

Lesezeit: 4 Minuten

Sommerliche Fischsuppe

Fotos: www.kaindl-hoenig.com

und bunter Linseneintopf mit grünem Reis

Zutaten für 4 bis 6 Personen:
Fischsuppe: 3 EL raffiniertes Olivenöl, 1 Lauch, 1 mittelgroße Zwiebel, 2 Knoblauch-zehen, 1 grüne Paprika, 1 Prise Korianderpulver, 2 reife Tomaten, 1 Fenchelknolle, eine Prise Safranfäden, frischer Kräutermix (Thymian, Petersilie, Oregano), 120 g Riesengarnelen, 800 g Fischfilet (Wolfsbarsch, Seeteufel, Red Snapper…), 200 g Muscheln (Miesmuscheln oder Venusmuscheln) küchenfertig, 1 Liter Fischfond, Salz, Pfeffer
Linseneintopf: 400 g Berglinsen, 3 EL Rapsöl, 1 Lauch fein geschnitten, 1 grüne Paprika, 1 reife Tomate, 80 g Staudensellerie und 80 g Karotten in Würfel geschnitten, 1 rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 40 g Ingwer, je 1 Prise Korianderpulver, Kreuzkümmelpulver, Süßpaprikapulver, 100 g Quinoa, 800 ml Gemüsefond, 250 ml Kokosmilch, Thymian und Petersilie
Reis: 250 g Reis, 1 Bund Kräutermix (Petersilie, Basilikum, Estragon), 30 g Sonnenblumenkerne, 1 Knoblauchzehe, 1 Prise Salz und Pfeffer, 60 ml Olivenöl

Zubereitung:
Fischsuppe: Öl erhitzen, Lauch, gewürfelte Zwiebel, fein geschnittene Knoblauchzehen und in Würfel geschnittene grüne Paprika mit Korianderpulver ansautieren, bis sie gar sind. Mit Tomaten ablöschen und Safranfäden dazugeben. Weiter ansautieren, bis es fast zu einer Paste geworden ist. Geschnittenen Fenchel dazugeben und mit Fischfond auffüllen. Kochen lassen, bis Fenchel gar ist. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken, Garnelen, Fisch und Muscheln hineingeben und ca. 15 Min. in der Suppe pochieren.
Linseneintopf: Linsen kochen. Lauch, Paprika, Zwiebel, Knoblauch u. Ingwer in Öl leicht anbraten. Korianderpulver, Kreuzkümmelpulver und Süßpaprikapulver dazugeben und unter Rühren weiter anbraten. Mit Tomatenwürfeln ablöschen und sautieren, bis eine pasteähnliche Konsistenz entsteht. Karotten dazugeben, mit Gemüsefond auffüllen. Kochen lassen, bis Karotten bissfest sind, Staudensellerie zugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Linsen und Kokosmilch hineingeben. Mit Salz abschmecken, gehackten Thymian oder Petersilie zugeben und kurz ziehen lassen.
Reis: Angeröstete Sonnenblumenkerne mit Kräutern, Knoblauch und Öl im Mixer cremig pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und unter den Reis mischen.

Anzeige

Selbstgemachte
ZITRONEN-LIMONADE
mit Salbei

Zitronensirup: 1 Liter Wasser zum Kochen bringen, 300 g Zucker und einen halben Esslöffel Zitronensäure dazugeben. Abkühlen und mit einer Zitrone in Scheiben geschnitten
mindestens 2 Tage ziehen lassen, abseihen und in Flaschen abfüllen.

12 cl Sirup mit 40 cl Sodawasser aufgießen und Salbeizweig hinzugeben.


Rezept vom Restaurant LEICHTSINN – feel good food
Bernhard Ebner & Josué Vergara