beitrag_progress

Salzburg wählt den Bus des Jahres 2018

Vier faszinierende Kampagnen, vier würdige Sieger und ein großes Dankeschön an alle SalzburgerInnen, die den Bus des Jahres aus den Monatsbesten 2018 gewählt haben.

Mehr als 6.000 Salzburgerinnen und Salzburger sind im November dem Aufruf der Out of Home-Medien City Lights und Swing Cards sowie der lokalen Medien gefolgt und haben ihre Favoriten für den „Bus des Jahres 2018“ gewählt. Zwölf Monatssieger hatten sich dem Urteil des Publikums gestellt, das nun vorliegende Ergebnis zeigt eindeutige Präferenzen.
Ob Gasteiner Bergbahnen, Forum 1 oder Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn: Alle drei Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs überzeugen mit vollflächigen Darstellungen, die für einen besonders starken Impact sorgen. Auch die beste Werbung am Busheck wurde gekürt: Asmus Shoes in Bergheim wurde mit dieser Auszeichnung prämiert.

1. Platz: Gasteiner Bergbahnen
„Wir freuen uns über diese großartige Auszeichnung – das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Die Buswerbung eignet sich als mobiles Werbemittel optimal und ist das ganze Jahr ein Blickfang. Die Bewerbung der neuen Schlossalmbahn ist mit dem Out of Home Medium sehr gelungen“, so Franz Schafflinger und Anna Czerny von der Gasteiner Bergbahnen AG. Für die Gestaltung des beeindruckenden Sujets war die Agentur Adhurricane mit Geschäftsführer Peter Wawra verantwortlich.

2. Platz: Forum 1
Der zweite Platz geht an das Einkaufszentrum Forum 1 in Salzburg. Der bunte Bus im Total-Look hat mit der Einladung zur Geburtstagsparty für Aufsehen gesorgt. Das 10-jährige Jubiläum auf dem Bus gestalteten die Agentur Steinkellner & Schwarz (Seitenflächen) sowie die Agentur Plenos – Agentur für Kommunikation (Busheck).

3. Platz: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn
Die Region Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn holt sich verdient den dritten Platz: Die spektakuläre Sommerkulisse „Home of Lässig“ hat das Publikum überzeugt.

Bestes Heck: Asmus
Außerdem wurde noch der Preis für die beste Werbung am Busheck vergeben: Asmus Shoes in Bergheim holte sich den Titel. Das originelle Sujet stammt von der Werbeagentur BAZZOKA Creative.

Die Gewinner des „Bus des Jahres“ wurden am 5. Dezember 2018 traditionell beim Winterfest im Salzburger Volksgarten prämiert.

Wahl zum Bus des Jahres 2018

01 Hinten: Peter Hofer (Plenos), Herwig Steinkellner und Andrea Schwarz (Steinkellner & Schwarz), Marcus Seidl (Asmus), Peter Wawra (Adhurricane Advertising), Franz Schafflinger (Gasteiner Bergbahnen), Dominik Sobota (Progress Werbung), Katharina Kreitner (Adhurricane Advertising), Hermann Häckl (Albus) Vorne: Fred Kendlbacher (Progress Werbung), Landesrat Stefan Schnöll, Maria Aschauer, Stefanie Kocher und Verena Wegscheider (Forum 1), Anna Czerny (Gasteiner Bergbahnen), Bettina Leitner und Melanie Altenberger (Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn), Bürgermeister-Stellvertreter Bernhard Auinger
02 1. Platz: Dominik Sobota, Fred Kendlbacher, Landesrat Stefan Schnöll, Peter Wawra, Franz Schafflinger, Anna Czerny, Katharina Kreitner, Hermann Häckl, Bürgermeister-Stellvertreter Bernhard Auinger
03 2. Platz: Peter Hofer, Herwig Steinkellner, Andrea Schwarz, Landesrat Stefan Schnöll, Maria Aschauer, Stefanie Kocher, Verena Wegscheider, Fred Kendlbacher, Hermann Häckl, Bürgermeister-Stellvertreter Bernhard Auinger, Dominik Sobota
04 3. Platz: Fred Kendlbacher, Landesrat Stefan Schnöll, Bürgermeister-Stellvertreter Bernhard Auinger, Bettina Leitner, Hermann Häckl, Melanie Altenberger, Dominik Sobota
05 Bestes Heck: Bürgermeister-Stellvertreter Bernhard Auinger, Dominik Sobota, Marcus Seidl, Hermann Häckl, Landesrat Stefan Schnöll, Fred Kendlbacher
06 Andrea Schwarz, Herwig Steinkellner
07 Verena Wegscheider, Peter Hofer, Stefanie Kocher, Maria Aschauer
08 Birgit Meixner, Fred Kendlbacher
09 Raphael Pirker, Martin Gachowetz, Dominik Sobota, Johannes Hirtzberger
10 Markus Papai (Schmittenhöhebahn), Herr und Frau Reischl

Fotos: Progress Werbung; 6-10: www.kaindl-hoenig.com

421 total views, 1 views today

Alle Beiträge aus Adabei


Facebook IconInstagram