Gesellschaft & Kultur

Lesezeit: 4 Minuten

Pinzgau: Hermetisch, mystisch, kulinarisch

Text: Astrid Schraffl

Fotos: Klemens König; EXPA, JFK; Susanne Bayer Fotografie; Nectar and Pulse

Die Stadt Zell am See ist ein wahres Touristenmekka. Etwas abseits der üblichen Pfade besticht der Pinzgau mit vielerlei Abwechslungsreichtum.

Die Einsiedelei in Saalfelden ist eine der letzten bewohnten Eremitagen Europas. Eine kurze, aber wunderschöne Wanderung führt dorthin. Sie wurde im 17. Jahrhundert, zusammen mit einer kleinen Kapelle, direkt in den Felsen gebaut. Obendrein gibt es einen herrlichen Ausblick auf Saalfelden und die Leoganger Bergwelt. Hoch zu E-Ross Auf einer entspannten E-Bike-Genusstour durch Saalfelden Leogang sollte man während der 2,5 Stunden Fahrtzeit unbedingt bei einem der zahlreichen Genuss-Stopps einkehren. Es gibt z.B. einen Hofladen im umgestalteten Pferdestall, eine Selbstabholstation für Biogemüse und die Schnapsbrennerei von Siegfried Herzog. Für eine Abkühlung bietet sich unterwegs ein Sprung in den Ritzensee an.

Abenteuer Bergbau
Wenn in Leogang, dann unbedingt das Bergbau- und Gotikmuseum mitnehmen! Man erhält Einblicke in die Blütezeit des Leoganger Bergbaus und neben einem Mineralienkabinett kann man auch sakrale Kunst und eine eigene Bibliothek bestaunen, sowie derzeit die Sonderausstellung „Das Pinzgauer Rind – ein Kulturgut des Landes“ besuchen. Gute Kombinationsmöglichkeit: ein Besuch am Kunstwanderweg, der jährlich einem anderen Thema gewidmet ist und von der Salzburger Künstlerin Andrea Maria Reiser gestaltet wurde.

Klammlichter
Jeden Dienstag und Freitag bis 03.09. wird die Sigmund Thun Klamm in Kaprun auf magische und atemberaubende Art und Weise beleuchtet. Die in Farbe gehüllte Klamm erstrahlt in einzigartigem Glanz und bietet ein ganz besonderes Naturfestspiel. Ein absolut mystisches Erlebnis! Ab Dämmerung jeweils ca. 2 Stunden geöffnet.

Einzigartige Gaumenfreude
Ein kulinarisches Erlebnis der besonderen Art bietet das Bio-Rosenfrühstück am Schiff der MS Schmittenhöhe. Vor einer einzigartigen Naturkulisse am Zeller See genießen Sie bei einer zweistündigen Panoramafahrt ausschließlich biologische Produkte aus der Region.

Eventtipp
41. Internationales Jazzfestival Saalfelden vom 16.–22. August 2021 mit mehr als 60 Konzerten in unterschiedlichen Locations www.jazzsaalfelden.com