Exklusiv Online

Lesezeit: 2 Minuten

Mundartpunk für immer

Text: Natalie Zettl

Fotos: GLUE CREW

Die Salzburger Band GLUE CREW nutzte die Coronazeit, um ihr drittes Album aufzunehmen. „Mundartpunk Forever“ erscheint am 26.2.2021 im Linzer Plattenlabel Sbäm Records. Dabei beweisen die drei gebürtigen Pongauer einen ironischen Blick auf das Musikerleben und behandeln Themen wie Humor im Alltag oder toxische Männlichkeit.

Pongauer Style
Die GLUE CREW schreibt Lieder mit Texten im Pongauer Dialekt. Dabei mischen sich Einflüsse aus verschiedenen
musikalischen Genres wie Punkrock, Ska und Austropop - es entsteht ein ganz eigener Stil, genannt Mundartpunk.
Auf ihrem neuen Album präsentieren Thomas Mulitzer, Wolfgang Posch und Bernhard Breidler zehn vielseitige Songs, mal mit verzerrter, mal mit akustischer Gitarre, mal humorvoll und mal nachdenklich. Vom Sommerhit über Protestsongs bis zum Liebeslied – die GLUE CREW vereint
Punk und Tradition. Gastauftritte von Blechbläsern und dem Salzburger Rapper Amun Mcee sorgen für zusätzliche Abwechslung. Erscheinen wird das Werk sowohl bei allen gängigen Streamingdiensten als auch auf CD und Vinyl.

Das Logo der GLUE CREW.

Musik bricht die Stille
Trotz Lockdowns war die GLUE CREW eine der wenigen lokalen Bands, die 2020 nicht ganz auf Konzerte verzichten mussten: Ob live im TV bei „Guten Morgen Österreich“ oder bei Veranstaltungen wie dem Zwischenräume-Festival in Salzburg – neben den Studioaufnahmen konnte das neue Programm zum Teil bereits vor Publikum zum Besten gegeben werden.
Anstehende Auftritte sowie mehr zu den Musikern gibt's auf www.gluecrew.at.