online_zipfer

Kunst aus dem Automaten

Im Zipfer Bierhaus steht seit 29. Juli eine spektakuläre Neuheit: der Kunstautomat. Optisch unauffällig und kaum von einem Zigarettenautomaten zu unterscheiden, gibt der Automat Kunstobjekte als Unikate aus.
Ein Artikel von Natalie Zettl

Bereits im Jahr 1979 hatten die beiden Künstler Karl von Monschau und Willy Gallinowski erstmals die Idee zu einem Kunstautomaten verwirklicht – damals im Ludwig Forum für Internationale Kunst in Aachen. Nun hat der Selbstbedienungsautomat seinen Weg nach Salzburg gefunden.

Kunstautomat SalzburgKunst für jedermann

Der Kunstautomat ist für Alt und Jung gleichermaßen geeignet – viele lieben die Spannung auf das gezogene Objekt. Die zentralen Botschaften lauten: Kunst hält dich am Leben. Kunst regt dich an. Kunst macht dich schön. Im Kunstautomaten sind nun einige Salzburger Künstlerinnen und Künstler mit ihren Werken vertreten. Übrigens: Die Größe der Kunstobjekte bezieht sich auf die Größe der gezogenen Schachtel, aber auch die Schachtel selbst kann bereits ein Miniaturkunstwerk sein.

Noch bis 31. August steht der Kunstautomat im Zipfer Bierhaus.

166 total views, 4 views today

Alle Beiträge aus Exklusiv Online


Facebook IconInstagram