Kulinarik & Genuss

Lesezeit: 6 Minuten

Aus eins mach zwei!

Fotos: Hubertushof

Bezahlte Einschaltung

Ein frischer Wind bläst durch den Hubertushof. Das über die Grenzen Salzburgs hinaus bekannte Restaurant überzeugt nun mit neuem Konzept.

Max & Heidrun Leikermoser sowie Tochter Jil-Marie waren sich bei dem Vorhaben, die Räumlichkeiten zu teilen, schnell einig.

Hubertushof goes casual – das neue Bistro „Deer’s“
Neues Bistro, altbewährter Standort. Pfiffig, leicht, casual – so präsentiert sich nun das „Deer’s“ und fügt sich perfekt in das Gesamtkonzept des Hubertushofs ein. So kann man montags bis samstags ab 11.30 Uhr bei Lounge-Musik seinen Lunch genießen – entweder im Bistro selbst oder im Schanigarten. Ein Treffpunkt also für jedermann: ungezwungene Atmosphäre, hippe anti-alkoholische & alkoholische Drinks sowie leichte, trendige Gerichte. Egal ob zum Business-Lunch, auf einen spontanen Kaffeeplausch am Nachmittag oder abends zum After Work Drink und Dinner.

Maximilian‘s Freunde des Fine-Dinings kommen natürlich nach wie vor nicht zu kurz. Erstklassige Küche, große Weinauswahl, gediegene Eleganz und perfekter Service erwarten Sie im Restaurant „Maximilian’s“. Ganz nach dem Geschmack von Patron Max Leikermoser.

Im „Maximilian’s“ setzt man seit jeher auf eine klassisch-moderne Küchenlinie, die zu einem Großteil auf regionalen Zutaten basiert. Geöffnet hat das Restaurant mittwochs bis samstags ab 18 Uhr – bei Schönwetter lockt die lauschig ruhige Gartenterrasse im Innenhof mit herrlichem Untersbergblick.

Picknick
Ein besonderer Geheimtipp! Der herrliche Garten mit imposantem Untersbergblick! Weitläufig, herrlich grün, romantisch zu zweit oder chillig mit Freunden! Liegestühle und Palettenmöbel sorgen für den Komfort. Und wer dann noch die Abwechslung sucht, der kann sich gerne an den zwei Bocciabahnen matchen! Für die Kleinen stehen eine Schaukel und eine Rutsche zur Verfügung.

Ihr wollt jemanden mit einem Picknick überraschen? Zum Geburtstag, zum Jahrestag oder einfach so? Gerne bereiten wir dafür zusätzlich eine kleine Torte vor – Luftballons und Papierschlangen sind auch dabei.

Hybride Meetings im Hubertushof
Die Ansprüche an Seminare und Workshops ändern sich: Hybride Meetings und kleinere Gruppen sind nur einige Beispiele. Im Hubertushof wird dafür die Komplettlösung „Weframe one“ eingesetzt. „Für uns galt es, ein System zu finden, das heutige Ansprüche an produktive hybride und gleichzeitig individuelle Meetings erfüllt“, so Max Leikermoser. Das digitale System ersetzt die übliche Standard-Technik – die Entwickler von „Weframe one“ haben es zudem speziell für Gruppen konzipiert. Von der Kamera für Videokonferenzen bis zum Whiteboard sind alle nötigen Meetingtools im System vorhanden. Die Teilnehmer können sich dazu einloggen und die Inhalte in Form von Präsentationen, Texten und Bildern visualisieren und mitgestalten. Am Ende einer Tagung können die erarbeiteten Ergebnisse in der Cloud gespeichert und den Teilnehmern zugänglich gemacht werden.

Hotel Restaurant Hubertushof
Alpenstraße 110, 5081 Anif
Tel. +43 (0) 6246/8970
hotel@hubertushof-anif.at
www.hubertushof-anif.at