Adabei_Jeschenko_zoolauf

Zoolauf in Salzburg mit HiPP und Anni Friesinger

Große und kleine Sieger: Der Spaß am Laufen und die fruchtigen Energielieferanten von HiPP sorgten für tolle Lauf-Ergebnisse.

Die Motivation der jungen Sportler konnte auch durch das Regenwetter nicht gebremst werden: Stolze 841 Läufer im Alter von 2 bis 69 Jahren starteten in verschiedenen Kategorien beim 4. Salzburger Zoolauf. Ganz vorne mit dabei war die ehemalige Spitzensportlerin Anni Friesinger-Postma, die beim Familienlauf mit Töchterchen Josephine an den Start ging. Die 3-malige Olympia-Siegerin, 16-malige Weltmeisterin und 59-fache Weltcup-Siegerin legt als zweifache Mama viel Wert auf Bewegung an der frischen Luft – einer von vielen Gründen, dieses Jahr am Zoolauf in Salzburg teilzunehmen.

Bei Sport und Ausflügen im Freien schwört Anni auf die HiPP Produkte, die in bester Bio-Qualität auf den kindgerechten Zucker- und Fettgehalt abgestimmt sind – perfekt für kleine Stärkungen zwischendurch. Klarer Favorit für Annis Töchter: der HiPP Früchte-Spaß.

Die beliebten Fruchtquetschen, die HIPP für alle Teil-nehmer zur Verfügung gestellt hatte, gaben auch allen anderen großen und kleinen Läufern den nötigen Energiekick für einen erfolgreichen Lauf – so konnten nach dem Motto „dabei sein ist alles“ tolle Ergebnisse erzielt werden. Mächtig stolz auf ihre Medaille war Lea-Marie Müller, die mit ihrer Mama Corinna beim Gewinnspiel der „Salzburgerin“ einen gemeinsamen
Start beim Zoolauf mit Anni Friesinger-Postma, Freikarten für den Zoo und ein großes Paket voller HiPP Köstlichkeiten gewonnen hatte.

  01 Anni Friesinger-Postma und Tochter Josephine erstmalig beim Zoolauf in Salzburg
  02 Letzte Stärkung vor dem Start: Anni und das „Team HiPP“ genießen den HiPP Früchte-Spaß
  03 So sehen Sieger aus: große Freude beim Zieleinlauf!
  04 Auch bei Trainings-Einheiten im Alltag setzt Anni auf HiPP Produkte wie die Fruchtquetsche, die sich perfekt
  als energiereicher Snack für zwischendurch eignet.

Zoolauf 2016

407 total views, 1 views today

Alle Beiträge aus Adabei


Facebook Icon