beitrag_staudinger

Kolumne: Sabine Staudinger über Trachtentrends 2019

Ein Kommentar von Sabine Staudinger,
Farb-, Stil- und Imageberatung, www.more-of-you.at

Es ist und bleibt einfach die Nummer 1 der Trachtenmode: das Dirndl! Kein Wunder, denn: Ein Dirndl passt jeder Frau, wie Vivienne Westwood immer betont. Bei allen Längen, Schnitten und Variationen ist es auch heute noch das Dirndl der 70er-Jahre, das die optimale Länge aufweist, die jeder Figur am besten schmeichelt: nämlich in etwa bis eine Handbreit unter dem Knie. Glatte Ärmel lassen die Arme der Damen ideal zur Geltung kommen, die Blusen sind diese Saison gerne hochgeschlossen, dabei jedoch verspielt und leicht, oftmals mit Spitze besetzt.

Die Farbtrends erinnern dieses Jahr an eine Sommerwiese. Typisch sind eher gedeckte Farben wie Beerentöne, Himmelblau und Veilchenblau, Apricot und Grün sowie Grau- und Erdtöne. Passend dazu abgestimmt eignen sich insbesondere kurze Jacken in dezenten Farben für die kühleren Tage und Abende. Die Schuhmode zum Dirndl erlaubt heute vieles: Ballerinas ebenso wie Sneakers, ein besonders schönes Bein machen Pumps, geschmückt mit Federn, glänzenden Bändern und Maschen. Darüber hinaus ist die Lederhose absolut im Vormarsch – sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Diese dürfen dabei durchaus auch zu kurzen Modellen greifen!

Ihre Sabine Staudinger

37 total views, 2 views today

Alle Beiträge aus Mode & Schönheit


Facebook IconInstagram