mode_beitr

Sommer trifft Festspiele

Modetrends vom Laufsteg
Fashion Week London – Ralph & Russo
Für Frühjahr-Sommer 2018 fusionieren Ralph & Russo Traditionalismus und konstruktive Kunst und reinterpretieren damit Signaturstile vom kleinen Schwarzen bis hin zum Trenchcoat. Eines der Highlights: Model Arizona Muse in einem asymmetrischen, weißen Kleid, das aus mehreren Stoffbahnen zusammengesetzt und mit Swarovski-Kristallen besetzt war. Ralph & Russo präsentieren hier eine neue Interaktion von Luxus, der in London gemacht wurde, aber für jeden erschwinglich ist, der ihn sich leisten will.
Text: fashionpress / Ralph & Russo
Foto: Ralph & Russo
Fashion Week Mailand – Versace
Donatella Versace entschied sich, mit der Kollektion für Frühjahr-Sommer 2018 die Geschichte des Hauses wiederzubeleben. Hatte sie einst dem Label, das für italienischen Luxus steht, mehr Sex-Appeal verliehen, beruft sie sich im kommenden Jahr auf die Wurzeln. Exzellente Materialien sind ein Muss, ebenso wie außergewöhnliche Schnitte und eindrucksvolle Drucke. Schwester Donatella gräbt tief in dem Archiv des Designers und kreiert eine Kollektion mit einigen der bedeutendsten Modesignaturen der Marke.
Text: fashionpress / Versace
Foto: Versace
Fashion Week Mailand – Jean Paul Gaultier
Foto: fashionpress / Jean Paul Gaultier
Fashion Week Mailand – Giorgio Armani
Foto: fashionpress / Giorgio Armani
Fashion Week Mailand – Roberto Cavalli
In seiner ersten Kollektion für Roberto Cavalli nimmt Creative Director Paul Surridge seine Inspiration aus dem Leben der modernen Frau – magnetisch, stark, mächtig, ein Chamäleon, das ständig in Bewegung ist. Der Fokus liegt auf der Daywear. Es geht um den Aufbau einer Garderobe, die dynamisch, athletisch und real ist. Die Kollektion zeichnet sich durch die Spannung zwischen Gegensätzen aus und spiegelt die vielfältige Identität der modernen Frau wider.
Text: fashionpress / Roberto Cavalli
Foto: Roberto Cavalli
Fashion Week London – Ralph & Russo
Für Frühjahr-Sommer 2018 fusionieren Ralph & Russo Traditionalismus und konstruktive Kunst und reinterpretieren damit Signaturstile vom kleinen Schwarzen bis hin zum Trenchcoat. Eines der Highlights: Model Arizona Muse in einem asymmetrischen, weißen Kleid, das aus mehreren Stoffbahnen zusammengesetzt und mit Swarovski-Kristallen besetzt war. Ralph & Russo präsentieren hier eine neue Interaktion von Luxus, der in London gemacht wurde, aber für jeden erschwinglich ist, der ihn sich leisten will.
Text: fashionpress / Ralph & Russo
Foto: Ralph & Russo
Fashion Week Mailand – Jean Paul Gaultier
Foto: fashionpress / Jean Paul Gaultier

225 total views, 2 views today

Alle Beiträge aus Mode & Schönheit


Facebook Icon