die salzburgerin lesung sandig

Ulrike Almut Sandig “Buch gegen das Verschwinden”

23. Juni 2015, 19.30 Uhr, Lesung & Gespräch im Literaturhaus Salzburg. Gegen das Verschwinden von vergangenen Zeiten und vergessenen Welten setzt Ulrike Almut Sandig das Erzählen. Lakonisch im Ton, sind es hintergründige und aberwitzige Geschichten, die uns vom Berliner Mauerfall zum Istanbuler Gezi-Park und weiter durch verwunschene Wälder im Engadin und ans Ende der Welt führen.

Foto: Ludwig Rauch

874 total views, 4 views today

Alle Beiträge aus Lesungen, Veranstaltungen


Facebook Icon