beitrag_strubel

Lesung Antje Rávik Strubel

Seit 2002 vergibt das Netzwerk der Literaturhäuser jährlich ihren mit 15.000 Euro dotierten Preis an einen Schriftsteller für dessen Werk und die Vermittlung von Literatur und Sprache. Nach z.B. Ilija Trojanow und Jaroslav Rudis erhält 2019 die 45-jährige deutsche Autorin Antje Rávik Strubel den Preis.
Sie liest am 26. Juni im Literaturhaus aus ihrem Werk und spricht mit Literaturkritikerin Daniela Strigl.

35 total views, 3 views today

Alle Beiträge aus Lesungen, Veranstaltungen


Facebook IconInstagram