Heuart2013-B_021

LAMMERTALER heuARTfest

Drei Tage feiern beim Lammertaler HeuART-Fest

Das HeuART-Fest im Lammertal mit dem weltgrößten Heufiguren-Umzug, der alljährlich tausende Besucher begeistert, wird bereits zum 15. Mal veranstaltet.

Drei Tage, vom 28. bis 30. August 2015, lädt Russbach als diesjähriger Austragungsort mit einem bunten Programm zum Schauen, Staunen und Kosten ein – und natürlich zum gemeinsamen Feiern!

HeuART-Starnacht mit Hansi Hinterseer und Hannah

Nach dem großartigen Erfolg im letzten Jahr geht die HeuART Starnacht 2015 am Freitag, 28. August, in die nächste Runde. Das Programm kann sich sehen lassen und bringt Stargast Hansi Hinterseer nach Russbach. Gute-Laune-Musik, stimmungsvolle Schlagertitel und eingängige Melodien fürs Herz: Da ist für jeden das Richtige dabei.

Traditionell und modern, genau wie HeuART verkörpert ein weiterer Stargast der Nacht diese Attribute: Hannah ist mit Undercut und Tattoo des Tiroler Adlers ein echter Hingucker, ihre Musik reißt die Fans mit.

Die Zillertaler Haderlumpen und Die Edlseer, beide Gruppen bekannt aus Radio und TV, krönen ihre liebevolle Hommage an die Heimat mit Liedern, die das Festzelt zum Beben bringen werden.

Natur meets Oktoberfest

Am Samstag, 29. August, geht es in die Natur. Bequem erreicht man mit der Hornbahn den Ausgangspunkt der HeuART-Musiroas, bei der auf die Besucher traditionelle Musikgruppen und regionale Köstlichkeiten auf der Edtalm sowie ein traumhafter Blick bis zum Gletscher des Hohen Dachsteins warten.

Am Abend wird es heiß: Beim HeuART-Oktoberfest Warmup heizen die „Niederalmer“, bereits mehrmals als beste Wiesnband ausgezeichnet, auch im Festzelt Russbach ordentlich ein.

HeuART-Fest mit Kunst und Genuss

Der HeuART-Korso am Sonntag, 30. August, mit zahlreichen kunstvollen Gebilden aus Heu, die liebevoll in unzähligen Stunden von Heukünstlern, Einzelpersonen und Vereinen kreiert wurden, verspricht wieder ein echtes Highlight zu werden.

Was als Rahmenprogramm seinen Anfang hatte, wird als Publikumsmagnet von Jahr zu Jahr beliebter. Der Handwerksmarkt, der fast vergessene Fertigkeiten und Künste zeigt, ist bereits fix mit dem HeuART-Fest verbunden.

Die Vielfalt der Schmankerl aus der Gegend erschmecken und verkosten die Besucher am GenussMarkt ab 10.00 Uhr, auf dem man regionale Produzenten und Genuss-Partner von ihrer „schmackhaftesten“ Seite kennen lernt.

Informationen unter www.heuart.at

058_werbeagentur_heu#692F62

790 total views, 2 views today

Alle Beiträge aus Aktuelles


Facebook Icon