Fruehlingsgefuehle3

Frühlingsgefühle!

Kaum schauen die ersten, warmen Sonnen-strahlen hervor und sprießen zaghaft grüne Blätter, werden sie wach: unsere Frühlingsgefühle. Das besondere Kribbeln im Bauch bescheren uns vor allem die frischen Outfits der aktuellen Frühjahrs- und Sommerkollektionen.

Bojana Pitulic, Abteilungsleiterin für Damenoberbekleidung und Damen-Hosen bei Peek & Cloppenburg Salzburg, über die Frühjahr-/Sommertrends 2015:

Im Frühjahr 2015 gehört der Bohemian-Style zu den Highlights der Saison, ebenso wie Pastelltöne bei Blusen, T-Shirts und gestreifte und gepunktete Kleider. Der Materialmix steht im Vordergrund, sportive Teile werden mit edlen kombiniert. Und ganz wichtig: Strass und Glitzer darf im Frühling in keinem Outfit fehlen!

Dazu trägt man derzeit große Taschen, wie etwa von Michael Kors, Schals in Frühlingsfarben, und man sollte keinesfalls die Sonnenbrillen vergessen! Auch Strohhüte werden heuer wieder getragen.

Was verbinden Sie persönlich mit dem Frühling?

Frühlingsgefühle, Outdoor-Aktivitäten (Fahrradfahren, Inline-Skaten, Spaziergänge), Kaffeetrinken auf der Steinterrasse oder Cocktails im Republic … Und natürlich dürfen Shopping-Touren in der Altstadt und im Europark nicht fehlen.

Was finden wir in Ihrem Reisegepäck für einen Städtetrip?

Meine Lieblingsjeans, einmal in Blue Denim und in Mint sowie ein Jumpsuit und eine Trousers. Sportliche Sneakers ersetzen jetzt die Ballerinas. Außerdem sommerliche Boots sowie Highheels, geprintete und Uni-T-Shirts in verschiedenen Farben und ein leichtes Strick-Jäckchen. Zum Überziehen eine Lederjacke sowie ein schickes Frühlingskleidchen mit Streifen.

Ethno-Look

Aufwändig gearbeitete Jacquard-Stoffe in bunter Ethno-Musterung sollten in diesem Frühjahr und Sommer in keinem Kleiderschrank fehlen. Besonders hoch im Kurs stehen dabei Erd- und Tonfarben. Die kräftige und sehr intensive Farbgebung macht Sommerkleider richtig aufregend und sorgt für Aufmerksamkeit. Ideale Kombination dazu: flache Sandalen oder Flip-Flops im Inka-Style.

Denim

Sie sind schmal, superelastisch, superbequem und dazu auch noch supersexy: Die Rede ist von Skinny Jeans. Wie schon in den vergangenen Saisonen bestimmen sie weiterhin den Trend in Sachen Damenhosen. Männerjeans dagegen werden wieder weiter und fließender, ganz im Stil des aktuellen Sportswear-Trends. Als besonders hip gelten derzeit die Waschungen in grauen Abstufungen. Frühlingshaft und sexy erscheint frau in weißen Skinny Jeans, Accessoires dazu sind in allen Farben erlaubt. Um das Outfit modisch abzurunden, sind Sneakers in dieser Saison unbedingt Pflicht! Damit unterstreichen Fashionistas den sportlichen Touch, den die Streetlooks der internationalen Modemetropolen im Moment dokumentieren.

Strick

Der Strick-Look zeigt sich dieses Frühjahr von seiner lockeren, jungen Seite. Als lässige Essentials werden Strickjacken ebenso über zarte Seidenkleider wie auch zu Jeans getragen. Die Kombinationen mit Strick sind jung, erfrischend und entspannt, aber wirken nie übertrieben.

Sportlich

Sportswear trifft auf Mode. Gerade für Männer wird es im Frühjahr und Sommer 2015 casual und sehr bequem. Blousons, Hosen im Jogging-Style, Kapuzen oder Sakkos aus Strick – kombiniert mit bleached Jeans – zollen dem sportlichen Männerkörper Tribut.

Farbpalette

Die Farben, die die Trends im Frühjahr und Sommer 2015 beherrschen, decken beinahe die ganze Farbpalette ab – von kräftigen Nuancen bis hin zu Pastelltönen. Interessant: Die Pastellfarben dürfen diese Saison auch gern kombiniert werden; auch Muster in allen Variationen bis hin zu abstrakten Prints stehen hoch im Kurs. Als Trendfarbe der Saison gilt neben Rosa die Farbe Marsala: Das erdige Weinrot findet sich derzeit auf allen Laufstegen wieder.

Home, sweet home

Auch im trauten Heim darf die Optik nicht zu kurz kommen. Sexy und dennoch kuschelig präsentieren sich die aktuellen Looks für zuhause – sowohl für SIE als auch für IHN.

401 total views, 1 views today

Alle Beiträge aus Mode & Schönheit


Facebook Icon