beitrag_progress

Festival der Kreativität und des Plakativen

Ein Fest für die Salzburger Werbeszene: 60 Jahre Progress-Werbung. 60 Jahre Kulturplakat Ausstellung und die Premiere für den Out of Home Award Salzburg 2017.

Feiern, ehren, würdigen. Und in die Zukunft blicken. Das sind die drei Mottos der Jubiläumsveranstaltung der Progress-Werbung: 60 Jahre Plakatkultur und Out of Home-Service in Salzburg. Und ab sofort: Gesamtverantwortung für die Region Westösterreich – Salzburg, Tirol und Vorarlberg. Zum 60. Jubiläum hat die Progress-Werbung alle Kulturplakate als Geschenk an das Salzburg Museum zur Archivierung überreicht und eine gemeinsame Out of Home-Ausstellung gestaltet – zu sehen bis Ende des Jahres auf allen Out of Home Medien der Progress-Werbung. Das absolute Highlight für die Werbeszene: Aus dem Lichtpreis wird der Out of Home Award Salzburg 2017. Sieger vor den Vorhang.

Die besten Out of Home Kampagnen des Jahres 2017
Zum ersten Mal verleiht die Progress-Werbung den Salzburger Out of Home Award für die jeweiligen drei besten Kampagnen in den Kategorien Plakat, Rolling Board, City Light, Digitales City Light und Innovative & Ambiente Media. Eine Hommage an die Kreativität der Agenturen, an den gestalterischen Mut der Auftraggeber und die Vitalität der Werbebranche in Salzburg. Die Sujets können sich – im wahrsten Sinne des Wortes – sehen lassen. Plakative Impressionen und Effizienz in einem. Die Preisträger des ersten Out of Home Awards der Progress-Werbung: Gold für Schmittenhöhebahn, Stiegl, Hellbrunn, das Schauspielhaus und Audi.
Eröffnet wurde der Abend durch den Entertainer Rusty, der Elvis Imitator sorgte mit seiner Show von Anfang an für Stimmung. Durch den Abend führte der beliebte Moderator und Mentalist Manuel Horeth. Musikalische Umrahmung gab es von der Philharmonie Salzburg und vom Trio Negro zu hören, geleitet von der Chefdirigentin Lisi Fuchs. Der Kabarettist Peter Blaikner brachte die Gäste zum Lachen und genoss den Abend sichtlich.

Kulturplakate ins Museum
Mit dem Salzburg Museum hat die Progress-Werbung eine langfristige Kooperation vereinbart: „Wir übergeben alle Originalkulturplakate der vergangenen 11 Jahre an das Salzburg Museum zur Archivierung und Digitalisierung. Das sind viele Jahre Tagebuch der Straße und viele Jahre Dokumentation der Kulturszene von Stadt und Land Salzburg.“ Bis Ende des Jahres 2018 läuft noch die gemeinsame Kunstkulturaktion.

Adabei Progress Werbung
Progress Werbung

01 Fred Kendlbacher (Progress-Werbung), Hansjörg Hosp (Gewista), Dieter Weber (Ankünder), Dominik Sobota (Progress-Werbung)
02 Schlossverwaltung Hellbrunn – Hellbrunn Saisonstart: Dominik Sobota, Fred Kendlbacher, Ingrid Sonvilla, Christian Salic
03 Schauspielhaus Salzburg – Tante Charlie: Dominik Sobota, Sabine Stallegger, Fred Kendlbacher
04 Hotel Amadeus – Goldgasse: Fred Kendlbacher, Dominik Sobota, Margot Weindorfer, Lisa Brandl
05 Schmittenhöhebahn AG: Fred Kendlbacher, Dominik Sobota, Christian Salic, Marcus Papai, Landesrätin Brigitta Pallauf, Bürgermeister Stellvertreter Bernhard Auinger
06 Resch & Frisch Holding GmbH – Laib & Seele: Fred Kendlbacher, Dominik Sobota, Alexander Aichner, Magdalena Umkehr, Verena Rosenblattl, Brigitta Pallauf, Bernhard Auinger
07 Franz Ablinger & Co Fleischhauereibetrieb GmbH – Meisterstück/Bratwurst: Fred Kendlbacher, Dominik Sobota, Richard Walkner, Franz & Ulrike Ablinger, Martina Kleinewig, Brigitta Pallauf, Bernhard Auinger
08 Salzburg AG – Ratz Fatz Zone: Dominik Sobota, Fred Kendlbacher, Hilde Faby, Daniela Kinz, Michael Prock
09 Landestheater Salzburg – Ja, ich will: Dominik Sobota, Fred Kendlbacher, Christine Baumann, Carl Philip von Maldeghem
10 Rettet das Kind Salzburg Verein: Fred Kendlbacher, Dominik Sobota, Herwig Steinkellner, Markus Manzinger, Andrea Drexl, Brigitta Pallauf, Bernhard Auinger
11 HYPO Salzburg – Selfie: Fred Kendlbacher, Christiane Frauenlob, Dominik Sobota
12 Honig-Manufaktur Honigmayr: Fred Kendlbacher, Dominik Sobota, Dominik Mayer, Andreas Laber, Brigitta Pallauf, Bernhard Auinger
13 Stieglbrauerei zu Salzburg – Stiegl Zeitraum: Fred Kendlbacher, Dominik Sobota, Verena Rosenblattl, Alexander Aichner, Sandra Huemer, Magdalena Umkehrer, Brigitta Pallauf, Bernhard Auinger

316 total views, 3 views today

Alle Beiträge aus Adabei


Facebook Icon