28_beitragsbild_wuederer

Die Wüdara wüdern wieda!

Nach einem Jahr Pause sind sie wieder da. Mit tollen Kostümen feierten die Wüdara und Wüdarinnen am 25. Februar ausgelassen am legendären Wüdara Gschnas.

Unter dem Motto „Da Wüdara auf da Wachstube!“ versammelten sich allerlei Halb- und Unterwelt-Größen neben leichten Mädchen und viel Kieberei in der neuen Wüdara Location Stiegl Brauwelt. Bis in die frühen Morgenstunden wurde zu Livemusik von Freebird, Karin and the Greyhounds und Wide Open im Bräustübl getanzt. Dazu gab es für die jüngeren Wüdara die Jung Wüd Disco mit DJ Noel und für die etwas reiferen Wüdara die DJ Peter Disco mit den besten Hadern der 80er und 90er. Viele konnten auch bei der Karaoke-Alm ihre eigenen Sangeskünste ausprobieren oder bei Berti Mielachs Abschiedsvorstellung (Berti Bar) das eine oder andere Glaserl Prosecco schlürfen. Fazit nach einem Jahr Pause: Die Wüdara sind zurück, wilder denn je.

Adabei Wüderer Gschnas

177 total views, 1 views today

Alle Beiträge aus Adabei


Facebook Icon